Supermoon 2016 – fotografiert mit Cloudex Wolkenfilter

Ein Foto des Supermoon vom 14. November 2016: Trotz des völlig bewölkten Nachthimmels wurde mit Hilfe des Cloudex Wolkenfilter jedes Detail des Mondes sichtbar.

Das Foto zeigt den Supermoon 2016 so nahe wie er sich der Erde seit über 60 Jahren nicht mehr genähert hat.

Aufgrund des völlig bedeckten Nachthimmels konnten leider nicht alle in den Genuss dieses Anblicks kommen, es sei denn, man hatte den Wolkenfilter zur Hand. Dieser interpoliert das Restlicht hinter der Wolkendecke über einen logarithmischen Aproxximationszyclus und der daraus verbundenen logarithmischen Kurve benachbarter Punkte. Dadurch werden Vordergrund und Hintergrundlicht getrennt und ein klares Bild des Nachthimmels erzeugt. Diese Technik ist nicht zu vergleichen mit der des Polfilters oder des Pollenfilters.

Supermoon 2016 fotografiert mit Cloudex Wolkenfilter
Supermoon 2016 über Stuttgart, fotografiert mit Cloudex Wolkenfilter

By | 2018-04-20T16:39:35+00:00 14. November 2016|